Altstadtfest 2017 vom 16.06.- 18.06.

Auch dieses Jahr bewirten wir als Handballabteilung, während des Altstadtfestes, wieder den Schlosshof. Dazu brauchen wir wie immer viele fleißige Helfer, sowohl bei den Damen wie auch bei den Herren.

Wenn du dazu Fragen hast oder dich für die ein oder andere Schicht eintragen möchtest kannst du dich gerne an Yvonne (0179/9452695 oder Yvonne [at] fam-hentschke [dot] de) oder Sören (0179/1020986 bzw. soeren [dot] moeller [at] powerhandball [dot] de) wenden.

Im Anhang findest du die aktuellen Pläne.

Statusbericht Bayernliga

Die TSH will nur auf sich selbst schauen

Vorbericht zum letzten Saisonspiel der Herren I gegen Nabburg/Schwarzenfeld

Die "Erste" mit großen Personalsorgen zum Saisonabschluss

Nach der ernüchternden Niederlage im letzten Auswärtsspiel steht die letzte Aufgabe der Saison auf dem Plan. Am kommenden Samstag geht es für die "Erste" um 20:00 Uhr in heimischer Halle gegen den Tabellenzweiten Nabburg/Schwarzenfeld.

Bericht vom Spiel der Damen I in Rimpar

TSH-Handballerinnen vergeben ersten Matchball
Bayernliga-Spitzenreiter verliert unglücklich mit 21:22 bei der SG Rimpar

Mit einer 21:22-Niederlage bei der SG Rimpar haben die Bayernliga-Handballerinnen der TSH ihren ersten von drei Matchbällen zur Meisterschaft knapp und auch recht unglücklich vergeben.

Bericht vom Spiel der Herren I gegen Naabtal

Unglückliche Niederlage stark dezimierter TSH-Handballer gegen Naabtal

Am vorletzten Spieltag der BOL-Saison gelang den Herzogenaurachern nicht der erhoffte Auswärtserfolg. Der Endstand einer umkämpften Partie lautete 27:26 (14:14) zu Gunsten der Gastgeber.

Vorbericht zum Spiel der Damen I in Rimpar

Kästl-Team hat ersten Matchball
Ein Zähler aus drei Spielen lautet die Vorgabe für die Bayernliga-Handballerinnen der TS Herzogenaurach im Saison-Endspurt.

Vorbericht zum Spiel der Herren I in Naabtal

Die "Erste" strebt Wiedergutmachung an

Nach der Heimniederlage im letzten Spiel, wollen die Herzogenauracher in der vorletzten Partie wieder einen Sieg einfahren, um die Saison auf den vorderen Plätzen abschließen zu können. Angepfiffen wird das Spiel am kommenden Samstag um 18:00 Uhr in Naabtal.

Neues von den Damen

Parallel um Punkte und Paragrafen
TSH-Handballerinnen auf den letzten Metern zur dritthöchsten deutschen Liga

Noch trennt die Handballerinnen der TS Herzogenaurach bekanntlich ein Punkt zum Aufstieg in die dritthöchste deutsche Spielklasse – und daher "mauern" die Verantwortlichen noch, wenn es um die konkreten Planungen geht. Aber natürlich wird parallel auch hier schon das Feld bestellt.

Bericht vom Heimspiel der Damen I gegen Dietmannsried/Altusried

Augen zu und durch: Vicky Egle, die sich am Sonntag stark präsentierte,  und ihr Team kämpften sich zum Sieg . Foto Roland Huber

Noch ein Punkt bis zum Meistertitel
TSH-Frauen müssen gegen Dietmannsried aber lange um den Sieg zittern

Das dürfte wohl die Bayernligameisterschaft sein: Nach einer lange Zeit zerfahrenen Leistung haben die Handballfrauen der TS Herzogenaurach den Tabellenelften HSG Dietmannsried/Altusried letztlich doch verdient mit 33:28 (15:15) bezwungen. Drei Spieltage vor Schluss fehlt rechnerisch noch ein Punkt.

Bericht vom Spiel der Herren I gegen SG Regensburg

Erste Saisonniederlage für die "Erste" in bisheriger "Heimfestung"

Die Handballer der TSH konnten ihre Leistung des vergangenen Spiels nicht bestätigen und verloren erstmals in dieser Saison in heimischer Halle. Gegen die Gäste aus Regensburg setzte es eine, auch in der Höhe verdiente, 27:31-Niederlage (9:13).

Inhalt abgleichen